Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Datenschutz-/Datennutzungserklärung für die Nutzung von Diensten der Webseite fabrilogy.com und den Webshop shop.fabrilogy.com

 

Die folgenden Datenschutzhinweise sollen Sie darüber informieren, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden. Dabei halten wir uns an die strengen Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts sowie an die Anforderungen aus der europäischen Datenschutz-Grundverordnung DSGVO, welche ab dem 25.05.2018 gilt.

Mit der Zustimmung zu der nachfolgenden Datennutzungserklärung willigen Sie gegenüber der fabrilogy GmbH & Co. KG, Arnold-Sommerfeld-Ring 40a, 52499 Baesweiler, Deutschland - im Folgenden „fabrilogy“ genannt - in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter Beachtung der Datenschutzgesetze und den nachfolgenden Bestimmungen ein. Die Zustimmung bezieht sich auf die Webseite fabrilogy.com und den Webshop shop.fabrilogy.com – im Folgenden „fabrilogy Webseiten“ genannt. Sie können dieses Dokument ausdrucken oder speichern, indem Sie die entsprechenden Funktionen Ihres Internetbrowsers nutzen.

 

1. Verantwortlicher und Kontakt Datenschutzbeauftragter

1.1. Verantwortlicher im Sinne der DSGVO, sonstiger in den Mitgliedsstaaten der EU geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

fabrilogy GmbH & Co. KG
Arnold-Sommerfeld-Ring 40a
52499 Baesweiler (Deutschland)
Tel.: 02401 / 80 49 49 1 (Kosten zum Festnetztarif)
E-Mail: info@fabrilogy.com

Den Datenschutzbeauftragten der fabrilogy erreichen Sie unter:

E-Mail: datenschutz@fabrilogy.com

 

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

2.1. Um die Nutzung der gewünschten Funktionen der fabrilogy Webseiten (z.B. Abwicklung von Onlinekäufen oder Inanspruchnahme von Servicediensten) zu ermöglichen, erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt fabrilogy personenbezogene Daten des Nutzers als Verantwortlicher im Sinne von Art. 7 Nr. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

2.2. Unter den Begriff der personenbezogenen Daten fallen etwa die Anrede, der Vorname, Nachname, Firmenname, das Geburtsdatum, die Anschrift, die Festnetznummer, die Faxnummer, die Mobilfunknummer, die Umsatzsteueridentifikationsnummer und die E-Mail-Adresse des Nutzers (nachfolgend „Stammdaten” genannt) in dem vom Nutzer übermittelten Umfang. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen die vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und / oder die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können. Nachstehende Regelungen informieren Sie insoweit über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, soweit eine Verarbeitung stattfindet.

2.3. Sie können die fabrilogy Webseiten auch ohne Angabe von personenbezogenen Daten nutzen. Es ist aber möglich, dass einzelne Dienste nicht im vollen Umfang genutzt werden können (zum Beispiel: Produktpreise bleiben ausgeblendet). Es kann aber sein, dass wir einzelne Dienste anbieten, die eine Personalisierung erfordern oder zulassen. Für die Nutzung dieser Dienste können sich abweichende Regelungen ergeben, zum Beispiel für Newsletter oder besondere Marketingangebote.

2.4. Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient die wirksame Einwilligung im Sinne des Datenschutzrechts als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, zum Beispiel, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist.

2.5. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich sind, dient der Vertragsschluss als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, kann dies im datenschutzrechtlichen Sinne ebenfalls als Rechtsgrundlage dienen. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, kann auch dies im datenschutzrechtlichen Sinne als Rechtsgrundlage dienen. Die Verarbeitung kann weiterhin zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich sein, wenn diesen Interessen nicht überwiegende Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen entgegenstehen.

2.6. Der Nutzer hat jederzeit das Recht, der Speicherung von Nutzungsdaten zu widersprechen.

 

3. Schutz der Privatsphäre

3.1. fabrilogy wird die Privatsphäre des Nutzers schützen und versichert, die personenbezogenen Daten im Einklang mit dem geltenden Datenschutzrecht zu erheben, zu speichern, zu verarbeiten und zu nutzen und ausschließlich für die Erfüllung der unter Ziffer 5. definierten Zwecke zu verwenden. Mit der Vertragsabwicklung beauftragte Dritte (z. B. Logistikunternehmen, Newsletterdienst) müssen eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung mit uns abschließen und werden zu Einhaltung der Vertraulichkeit verpflichtet.

 

4. Sicherheit der persönlichen Daten

4.1. Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten hat für fabrilogy eine hohe Priorität. Ihre bei fabrilogy gespeicherten Daten schützt fabrilogy deshalb durch technische und organisatorische Maßnahmen, um einem Verlust oder Missbrauch durch Dritte wirkungsvoll vorzubeugen. Insbesondere werden die Mitarbeiter von fabrilogy, die personenbezogene Daten verarbeiten, auf das Datengeheimnis verpflichtet und müssen dieses einhalten. Zum Schutz ihrer personenbezogenen Daten werden diese verschlüsselt übertragen; zum Beispiel verwenden wir für die Kommunikation über Ihren Internet-Browser SSL-Verschlüsselungstechnik. Dies erkennen Sie an dem grünen Schloss-Symbol, das Ihr Browser bei einer SSL-Verbindung anzeigt. Um den dauerhaften Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten, werden die technischen Sicherheitsmaßnahmen regelmäßig überprüft und falls erforderlich an den Stand der Technik angepasst. Diese Grundsätze gelten auch für Unternehmen, die Daten in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen verarbeiten und nutzen.

 

5. Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

5.1. fabrilogy erhebt, speichert und verarbeitet personenbezogene Daten für folgende Zwecke:

  • Erstellung eines Kundenkontos
  • Begründung und Durchführung von Vertragsverhältnissen (z.B. Kaufabwicklung)
  • Marketingmaßnahmen, wie zum Beispiel Erstellung von Rabattangeboten
  • Versand von Newsletter
  • Kundenservice und Kundensupport
  • Empfehlung von Neuheiten und Aktionen

5.2 Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann auf folgenden Rechtsgrundlagen beruhen:

  • Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO dient uns als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir Ihre Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen.
  • Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa bei Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen.
  • Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO, soweit wir einer rechtlichen Verpflichtung unterliegen, die eine Verarbeitung personenbezogener Daten erfordert, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten.
  • Art. 6 Abs. 1 d) DSGVO für den Fall, dass lebenswichtige Interessen von Ihnen oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen.
  • Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO findet auf Grundlage unserer berechtigten Interessen Anwendung, z.B. bei Einsatz von Dienstleistern im Rahmen der Auftragsverarbeitung, wie Versanddienstleistern oder bei der Durchführung statistischer Erhebungen und Analysen sowie bei Protokollierungen von Anmeldeverfahren. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz einer nutzerfreundlichen, ansprechenden und sicheren Darstellung sowie Optimierung unseres Webangebotes, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch Ihren Erwartungen entspricht.

 

6. Speicherungsdauer und routinemäßige Löschung von personenbezogenen Daten

6.1. fabrilogy verarbeitet und speichert Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erfüllung des Speicherungszweckes erforderlich ist oder sofern dies in Gesetzen oder Vorschriften vorgesehen wurde. Nach Wegfall oder Erfüllung des Zwecks werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht bzw. gesperrt. Im Fall der Sperrung erfolgt die Löschung sobald gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen nicht entgegenstehen, kein Grund zu der Annahme besteht, dass eine Löschung Ihre schutzwürdigen Interessen beeinträchtigt und eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung keinen unverhältnismäßig hohen Aufwand verursacht.

 

7. Erfassung allgemeiner Daten und Informationen, sog. Logfiles (Webnutzungslogs)

7.1. Die fabrilogy Webseiten erfassen mit jedem Aufruf auf Basis des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen, welche in Logfiles eines Servers temporär gespeichert werden. Eine Logdatei wird im Zuge eines automatischen Protokolls des verarbeitenden Computersystems erstellt. Erfasst werden können:

  • Zugriff auf die Webseite (Datum, Uhrzeit und Häufigkeit)
  • Wie der Nutzer auf die Webseite gelangt sind (vorherige Seite, Hyperlink etc.)
  • Menge der gesendeten Daten
  • Welchen Browser und welche Browserversion der Nutzer verwendet
  • Das vom Nutzer verwendete Betriebssystem
  • Welchen Internet-Service-Provider der Nutzer verwendet
  • Die IP-Adresse, die der Internet-Access-Provider des Nutzercomputers bei der Verbindung zum Internet zugewiesen wurde

7.2. Die Erfassung und Speicherung dieser Daten ist für den Betrieb der Internetseite erforderlich, um die Funktionalität der Webseite sicherzustellen und die Inhalte unserer Webseite korrekt auszuliefern. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung unserer Webseite und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer IT-Systeme. Aus diesem Grund werden die Daten für maximal 30 Tage als technische Vorkehrung gespeichert.

7.3. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

8. Verwendung von Cookies

8.1. Um dem Nutzer ein bestmögliches Angebot zu ermöglichen, setzt fabrilogy auf den fabrilogy Webseiten Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf fabrilogy.com und shop.fabrilogy.com erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

8.2. Nutzer werden bei dem ersten Besuch der fabrilogy Webseiten durch eine Bannereinblendung auf den Einsatz von Cookies hingewiesen und kann diesen auch nur durch Klicken auf „OK“ ausblenden.

8.3. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität der fabrilogy Websiten eingeschränkt sein.

8.4. Ergänzend wird auf den Einsatz von Google Analytics hingewiesen.

 

9. Einsatz von Tracking und Zählpixeln

9.1. Zählpixel sind kleine Grafiken, die wir auf den fabrilogy Webseiten und E-Mails einsetzen. Wird eine Seite von Ihnen geöffnet, wird das Zählpixel von einem Server im Internet geladen und mit der von Ihnen verwendeten IP-Adresse und ggf. zusätzlich in Verbindung mit einem eingesetzten Cookie bei uns registriert. So kann nachvollzogen werden, welche Seiten Sie besucht und welche Aktionen Sie dort vorgenommen haben.

9.2. Zur automatisierten personalisierten Auswertung verwenden fabrilogy Webseiten Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA „Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

9.3. Erklärung über die Funktionsweise von Google Analytics
Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird die IP-Adresse des Nutzers von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch den Nutzer auszuwerten, um Reports über dessen Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber fabrilogy zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics vom Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 50 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

9.4. Der Nutzer kann die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung seiner Browser-Software verhindern; fabrilogy weist jedoch darauf hin, dass der Nutzer in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der fabrilogy Webseiten vollumfänglich wird nutzen können. Der Nutzer kann darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf seine Nutzung der fabrilogy Webseiten Daten (inkl. seiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem er das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterlädt und installiert.

9.5. fabrilogy weist den Nutzer darauf hin, dass auf der fabrilogy Webseiten Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

 

10. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

10.1. Bei der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten achtet fabrilogy stets auf ein möglichst hohes Sicherheitsniveau. Daher werden Ihre Daten nur an vorher sorgfältig ausgewählte und vertraglich verpflichtete Dienstleister und Partnerunternehmen weitergegeben. Zudem werden Ihre Daten von uns nur an Stellen weitergeleitet, die sich innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden und deshalb dem strengen EU-Datenschutzrecht unterliegen oder die zur Einhaltung eines entsprechenden Schutzniveaus verpflichtet sind.

10.2. Weitergabe innerhalb konzernverbundener Unternehmen gem. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO
Fabrilogy gibt Ihre personenbezogenen Daten für den Abschluss und die Abwicklung von Verträgen über Angebote auf unserer Website an konzernverbundene Unternehmen in Deutschland zur Speicherung in zentralen Datenbanken und für firmeninterne Abrechnungs- und Buchhaltungszwecke weiter.

10.3. Weitergabe an Dienstleistungsunternehmen gem. Art. 6 Abs. 1 b) und f DSGVO
Für den Betrieb sowie zur Optimierung der fabrilogy Webseiten, sowie unserer Services und zur Vertragsabwicklung werden diverse Dienstleistungsunternehmen für fabrilogy tätig, z.B. für externe IT-Dienstleistungen oder das Hosting unserer Webseite, für die Bezahlung und Auslieferung von Produkten oder für die Geräteinstallation oder für den Newsletter-Versand, denen wir die zur Aufgabenerfüllung erforderlichen Daten (z.B. Name, Anschrift) weitergeben.

10.4. Ein Teil dieser Unternehmen wird im Wege einer Auftragsverarbeitung für fabrilogy tätig und darf die zur Verfügung gestellten Daten deshalb ausschließlich nach unseren Weisungen verwenden. Fabrilogy ist in diesem Fall für angemessene Datenschutzvorkehrungen bei den von fabrilogy beauftragten Unternehmen gesetzlich verantwortlich. Deshalb vereinbart fabrilogy mit diesen Unternehmen konkrete Datensicherheitsmaßnahmen und kontrollieren diese regelmäßig.

10.5. Bei Paketsendungen und Speditionsware erfolgt der Versand Ihrer Bestellung über einen Dienstleister, z.B. Post, DHL, UPS, Fedex, DPD, Tulogistik oder DSV. Dieser Dienstleister erhält von fabrilogy Informationen, wie Ihre bei der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse, um mit Ihnen einen individuellen Liefertermin vereinbaren zu können.
Im Unterschied zur Auftragsverarbeitung übermittelt fabrilogy in folgenden Fällen Daten an Dritte zur eigenverantwortlichen Nutzung für die Vertragsabwicklung: Bei der Auslieferung von Waren an Logistikunternehmen und den bei der Bestellung angegebenen Postdienstleister.

 10.6. Weitergabe an sonstige Dritte gem. Art. 6 Abs. 1 c) und f) DSGVO
Schließlich wird fabrilogy Ihre Daten im Rahmen der bestehenden Datenschutzgesetze an Dritte oder staatliche Stellen weitergeben, wenn fabrilogy dazu z.B. aufgrund behördlicher oder gerichtlicher Anordnung rechtlich verpflichtet sind oder wenn fabrilogy dazu berechtigt ist, z.B. weil dies zur Verfolgung von Straftaten oder für die Wahrnehmung und Durchsetzung unserer Rechte und Ansprüche erforderlich ist.

 

11. Versand von Informationen über unser Angebot und zu Sonderaktionen sowie sonstige Nachrichten, z.B. Newsletter

11.1. fabrilogy bietet auf den fabrilogy Webseiten die Möglichkeit, Newsletter zu abonnieren. Mit diesem Newsletter informiert fabrilogy in regelmäßigen Abständen über unsere Angebote wie zum Beispiel das Rabattaktionen.

11.2. Um Newsletter empfangen zu können, benötigen Sie eine gültige E-Mailadresse und die Bestätigung, dass Sie mindestens 16 Jahre alt sind. Die von Ihnen eingetragene E-Mail-Adresse wird fabrilogy dahingehend überprüft, ob Sie tatsächlich der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber den Empfang des Newsletters autorisiert ist. Hierzu bedient fabrilogy sich des Double-Opt-In-Verfahrens. Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter werden wir Ihre IP-Adresse und das Datum, die Uhrzeit Ihrer Anmeldung gespeichert. Dies dient in dem Fall, dass ein Dritter Ihre E-Mail-Adresse missbraucht und ohne Ihr Wissen unseren Newsletter abonniert, zur Absicherung unsererseits. Weitere Daten werden unsererseits nicht erhoben.

11.3. fabrilogy nutzt Tracking Links und Tracking Pixel. Die so erhobenen Daten werden ausschließlich für den Bezug unseres Newsletters verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgang Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten im Sinne des Datenschutzrechts ist die Einwilligung.

11.4. Sie können den Empfang der Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand und die statistischen Analysen.

11.5. Sie können die Newsletter jederzeit über einen Link am Ende eines jeden Newsletters kündigen. Mit der Kündigung des Newsletters wird Ihre E-Mail aus der Liste der Empfänger gelöscht.

11.6. fabrilogy versendet seine Newsletter mit dem Diensteanbieter:

Newsletter2Go GmbH
Köpenicker Str. 126
10179 Berlin

11.7. Die E-Mail-Adressen der Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von Newsletter2Go in Deutschland gespeichert. Die technischen Dienstleister verwenden diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren können nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Unsere technischen Dienstleister nutzen diese Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

11.8. fabrilogy möchte, dass Sie Ihre E-Mails gerne lesen. Deshalb versucht fabrilogy, nur solche Inhalte aufzunehmen, für die Sie sich vermutlich interessieren. fabrilogy misst und speichert in Ihrem Nutzungsprofil deshalb Öffnungs- und Klickraten, also ob und wann Sie Ihre E-Mails öffnen, welche Inhalte der E-Mails Sie wann anklicken sowie ob und warum unsere E-Mails möglicherweise nicht zugestellt werden konnten. Diese Daten verwendet fabrilogy auch für statistische Zwecke.

11.9. Sie können den Empfang dieser E-Mails jederzeit abbestellen, d.h. Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierfür finden Sie in jeder Mail bzw. Newsletter einen entsprechenden Abmelde-Link und können die Abmeldung auf unserer Webseite bestätigen. Sie können uns für einen Widerruf auch jederzeit kontaktieren: datenschutz@fabrilogy.com

11.10. Fabrilogy kann Ihre Daten auch für den Versand von Informationen über seine Angebote und Aktionen per Post nutzen.

11.10. Bestimmte Informationsnachrichten, die für die Vertragsabwicklung und die Funktion unserer Webseite notwendig sind, beispielsweise zum Service (z.B. Anmeldebestätigung, Informationen der Kundenservices) oder zu einem kostenpflichtigen Paket (z.B. Bestellbestätigung, Vertragsunterlagen, Zahlungsabwicklung) können nicht abbestellt werden. Diese Mitteilungen erhalten Sie an die von Ihnen angegebenen Kontaktinformationen.

 

12. Verarbeitung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme, Registrierung oder Sonstiges

12.1. Kontaktaufnahme
Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per Telefon, E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten basierend auf Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die Kontaktaufnahme wird protokolliert, um die Kontaktaufnahme entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Kontaktformulars Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzhinweise verwiesen. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet und der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

12.2. Registrierung
Auf den fabrilogy Webseiten bieten wird Ihnen die Möglichkeit geboten, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an fabrilogy übermittelt und gespeichert. Die Registrierung dient der Erfüllung eines Vertrags oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und basiert somit auf Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.
Für den Abschluss und die Abwicklung von Verträgen benötiget fabrilogy je nach Einzelfall Kontaktangaben, wie etwa Namen, Liefer- und Rechnungsanschrift und E-Mail-Adresse. Darüber hinaus nutzt fabrilogy Ihre Daten zur Pflege unserer Stammdaten, damit dort nur zutreffende Daten gespeichert werden. Um Tippfehler zu vermeiden und sicherzustellen, dass Ihre bestellten Artikel auch bei fabrilogy ankommen, überprüft fabrilogy bei der Eingabe die Vollständigkeit und Richtigkeit Ihrer Adresse.

 11.3. Sonstiges
Basierend auf Art. 6 Abs. 1 c) und f) DSGVO nutzt und speichert fabrilogy Ihre personenbezogenen Daten und technischen Informationen, soweit dies erforderlich ist, um Missbrauch oder sonstiges rechtswidriges Verhalten auf unserer Website zu verhindern oder zu verfolgen, z.B. zur Aufrechterhaltung der Datensicherheit bei Angriffen auf unsere IT-Systeme. Dies erfolgt auch, soweit fabrilogy dazu rechtlich verpflichtet ist, etwa aufgrund behördlicher oder gerichtlicher Anordnung, und für die Wahrnehmung unserer Rechte und Ansprüche sowie zur Rechtsverteidigung.

 

13. Bonitätsprüfung gem. Art. 6 Abs. 1 b) und f DSGVO

13.1. fabrilogy prüft zur Wahrung seiner berechtigten Interessen ggf. vereinzelt die Bonität des Kunden an Hand der personenbezogenen Daten über das Portal der Creditrefom.
 

Verband der Vereine Creditreform e.V.
Hellersbergstraße 12
D-41460 Neuss
Tel: +49 2131 109-0
Fax: +49 2131 109-8000
creditreform@verband.creditreform.de

13.2. In der Datenbank der Creditreform werden insbesondere Angaben gespeichert über den Namen, die Firmierung, die Anschrift, den Familienstand, die berufliche Tätigkeit und die Vermögensverhältnisse, etwaige Verbindlichkeiten sowie Hinweise zum Zahlungsverhalten.
Die Daten stammen zum Teil aus öffentlich zugänglichen Quellen wie öffentlichen Registern, dem Internet, der Presse und sonstigen Medien sowie aus der Übermittlung von Daten über offene Forderungen.
Zweck der Verarbeitung der erhobenen Daten ist die Erteilung von Auskünften über die Kreditwürdigkeit der angefragten Person/Firma einschließlich sonstiger bonitätsrelevanter Informationen sowie die Nutzung für Direktwerbung/Marketing. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1f) EU-DSGVO.
Auskünfte über die bei der Creditreform gespeicherten Daten dürfen gemäß Art. 6 Abs. 1f) EU-DSGVO nur erteilt werden, wenn farbilogy ein berechtigtes Interesse an der Kenntnis dieser Informationen glaubhaft darlegt.
Weitere Informationen zu der EU-DSGVU von der Creditform finden Sie unter: https://www.creditreform.de/eu-dsgvo.html

13.3. Eine Bonitätsprüfung des Kunden durch die Creditreform erfolgt erst nach Zustimmung des Kunden.

13.4. Sie können einer Prüfung durch die fabrilogy auch jederzeit mit einer Mail an unseren Datenschutzbeauftragten widersprechen: datenschutz@fabrilogy.com

13.5. Im Falle eines Widerspruchs behält sich fabrilogy das Recht vor, einen entstehenden Kaufvertrag abzulehnen bzw. mit dem Kunden keine weiteren Verträge einzugehen.

 

14. Links auf Internet-Seiten anderer Unternehmen

14.1. Die fabrilogy Webseiten enthalten Links auf Internetseiten anderer Unternehmen. Fabrilogy ist nicht verantwortlich für die Datenschutzvorkehrungen auf externen Webseiten, die Sie über diese Links erreichen können. Bitte informieren Sie sich dort über den Datenschutz dieser externen Webseiten.

 

15. Betroffenenrechte

15.1. Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne des Datenschutzrechts. Betroffene haben grundsätzlich ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, eines Widerspruchs gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

15.2. Recht auf Auskunft, Information und Berichtigung
Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Sollten Ihre Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Komplettierung verlangen. Wenn wir Ihre Angaben an Dritte weitergegeben haben, informieren wir diese Dritten über Ihre Berichtigung – sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

15.3. Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie können aus folgenden Gründen die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen:

  • Wenn Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht länger benötigt werden
  • Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage fehlt
  • Wenn Sie der Verarbeitung widersprechen und es keine überwiegenden, schutzwürdigen Gründe für eine Verarbeitung gibt
  • Wenn Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden
  • Wenn Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Löschung davon abhängt, ob ein legitimer Grund vorliegt, der die Verarbeitung der Daten erforderlich macht.

15.4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie haben das Recht, aus einem der folgenden Gründe, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen:

  • Wenn die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird und wir die Möglichkeit hatten, die Richtigkeit zu überprüfen
  • Wenn die Verarbeitung nicht rechtmäßig erfolgt und Sie statt der Löschung eine Einschränkung der Nutzung verlangen
  • Wenn wir Ihre Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche brauchen
  • Wenn Sie Widerspruch eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob Ihre Interessen überwiegen

15.5. Recht auf Widerspruch
fabrilogy darf Ihre Daten aufgrund von berechtigten Interessen oder im öffentlichen Interesse verarbeiten. In diesen Fällen haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Dies gilt auch dann, wenn fabrilogy Ihre Daten für unsere Direktwerbung nutzen.

15.6. Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns gegeben haben, in einem übertragbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffende personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

15.7. Diese Rechte sind auszuüben durch eine Nachricht auf dem Postweg (Kontaktdaten unter Ziffer 1.1) oder durch elektronische Post an datenschutz@fabrilogy.com.

15.8. Sofern der Nutzer in die Bedingungen dieser Datenschutzerklärung einwilligt, erklärt er sich mit der hier geregelten Nutzung seiner Daten einverstanden. Die Einwilligung erfolgt durch Setzen des entsprechenden Häkchens vor dem Feld „Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.“

15.9. Der Nutzer kann den Inhalt seiner durch diese Erklärung erteilte Einwilligung jederzeit einsehen unter der Rubrik „Datenschutz“. Zudem kann er jederzeit die von ihm gespeicherten, personenbezogenen Daten in seinem Kundenkonto abrufen, ändern oder löschen.

 

16. Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde

16.1. Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt.

 

17. Änderung der Datenschutzhinweise

17.1. Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzhinweise stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entsprechen, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzhinweise aufgrund neuer oder überarbeiteter Angebote oder Leistungen angepasst werden müssen.

 

Stand Mai 2018